Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Java App gesteuert über Web- Interface

  1. #1
    mci
    mci ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    6

    Standard Java App gesteuert über Web- Interface

    Hallo,

    ich hoffe, dass ich hier richtig bin.

    Also ich arbeite an folgendem Projekt und möchte mir langsam überlegen, wie ich es zu einem Ende bringe. Jedoch ist die Thematik durchaus komplex und ich habe mir erhofft, durch euren Erfahrungsschatz eine gewisse Hilfe zu erhalten.

    Ich habe einen Server, auf dem ich ein reines non-GUI Java Programm programmiert habe, welches mit einer MySQL DB verbunden ist. Dieses Programm läuft 24/7.

    Nun möchte ich dieses Programm via Web steuern. Somit soll die GUI des Programms über eine Website realisiert werden, das auf einem separaten Webserver laufen soll.

    Nun meine Frage an euch. Wie würdet ihr das ganze Projekt realisieren? Was brauche ich für Schnittstellen? Falls ihr mehr Infos benötigt, einfach posten.

    Vielen Dank im Voraus,
    lg mci

  2. #2
    Moderator Avatar von mikdoe
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    2.188

    Standard

    Hallo MCI, grüß Dich!
    Für micht wäre zuerst mal interessant, was es an dem Programm zu steuern gibt bzw. wie man diese Steuerung macht?
    Beispiel: Falls das Programm auf Dateien zugreift und sich dadurch oder über MySQL-Tabellen steuern läßt, könnte man die Websteuerung über ein ganz popelig einfaches PHP Script erreichen, denn mit PHP Dateien oder DB-Tabellen zu modifizieren/löschen/anlegen ist wirklich einfach und mit geringstem Aufwand realisierbar.
    Und dafür bräuchte man im Grunde nur einen kleinen Server (falls man den vorhandenen nicht dafür nutzen will/kann) der als Webserver fungiert und Verbindung zum Dateisystem bzw. der DB des anderen hat. Also lediglich die Produkte Apache und PHP wären erforderlich, was z.B. beim apache friends - xampp schon alles drin wäre und 0,00 kostet.

    Oder geht Deine Frage in eine andere Richtung?
    ich liebe JS und Ajax wenn es crossbrowsertauglich ist

  3. #3
    mci
    mci ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo mikdoe,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich denke PHP wird nicht ganz ausreichen. Ich werde etwas ins Detail gehen, damit du siehst in welche Richtung es gehen sollte.

    Wichtige Punkte:
    • App. Server und Web Server sollen aus sicherheitstechnischen Gründen getrennt sein. Somit laufen beide auf getrennten Servern. (Webserver würde z.B über VirtualBox laufen.)
    • Die Java App. hat ihre eigene MySQL DB. Sollte mein Webserver eine DB benötigen, wird sie ihre eigene bekommen. (aus sicherheitstechn. Gründen ebenfalls getrennt)
    • Der Webserver wird nicht gestresst sein, da max. fünf Leute darüber auf die Java App. zugreifen werden.
    • Auf beiden Servern soll Linux laufen.
    • Softwaretechnisch bin ich für alles offen, solange es kostenlos ist und auf Linux läuft.
    • Website soll sich aktualisieren ohne, dass ein Refresh nötig ist.


    Ich denke, dass deine Idee mit der Steuerung über die MySQL DB sehr gut ist. Das wäre ohne weiteres machbar. Aber gibt es noch andere Alternativen?

    Wegen der Website möchte ich ein Bsp. anbringen, damit du weißt was ich meine. Ich habe, nur als Bsp., Aktienkurse, die sich jede Sekunde ändern und in die DB geschrieben werden. Und auf meiner Website sollten sich die Aktienkurse automatisch mit-refreshen, ohne dass ich die Website aktualisieren muss.

    Ich hoffe es ist jetzt etwas klarer.

    lg mci

  4. #4
    Moderator Avatar von mikdoe
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    2.188

    Standard

    Aha, also keine reine Steuerung im Sinne von Ablauf sondern auch inhaltliche Datenabfrage. Dann käme technisch evtl. eine Art Dauerpoll in Frage, wie er auch bei Chats gemacht wird. Dazu würdest Du hier im Forum auch einige Hinweise finden.
    Das wäre dann für den Fall, dass man wirklich alles absolut getrennt und wenig Aufwand haben will.

    Bezüglich der übrigen Anforderung denke ich nach wie vor, wäre man mit PHP und Apache (Xampp) für Linux sehr gut bedient und ohne Sachkosten.

    Alternativ vielleicht ein Java-/Flash-Applet für die Clients (scheint ja eine geschlossene Benutzergruppe zu sein) das direkt mit dem Server Java kommuniziert, dadurch ließe sich vielleicht das dauernde Request-Response verhindern, zu dem man ja bei reiner Browserverwendung gezwungen ist. Da wäre dann ggf. aber die ganz astreine Trennung der Server ggf. nicht mehr in vollem Umfang gegeben und es könnte aufwendig werden.
    ich liebe JS und Ajax wenn es crossbrowsertauglich ist

  5. #5
    mci
    mci ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    Ja genau. Es ist eine Mischung von direkter Steuerung und mehreren Datenabfragen.

    Eines habe ich noch vergessen. Applets werden nicht optimal sein, weil ich theoretisch von jedem Computer mit einem Standard Browser zugreifen können möchte. Auch von Mobile Devices aus.

    Auf jeden Fall, danke für die Hilfe. Ich werde etwas im Forum herum stöbern.

    lg mci

  6. #6
    Moderator Avatar von mikdoe
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    2.188

    Standard

    ZitatZitat von mci Beitrag anzeigen
    weil ich theoretisch von jedem Computer mit einem Standard Browser zugreifen können möchte. Auch von Mobile Devices aus.
    Das finde ich ein extrem interessantes Thema. Ich hab selbst eine kleine Zeiterfassungsanwendung am laufen. Da würde ich an sich auch gern wissen, wie die sich vermutlich auf mobilen Kleingeräten verhält.

    Würde ich mal an devnull69, oezi, Frankie, narkaT, think!! und alle anderen Kollegen bitten, wie das auf solchen Mini Devices abläuft, ob Ihr das wißt oder es mal gesehen habt, ob man da mit Standard Ajax weiterkommt.
    ich liebe JS und Ajax wenn es crossbrowsertauglich ist

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    975

    Standard

    Mobile devices sind für mich völliges Neuland. Ich sehe die Entwicklung, kann aber kaum verstehen, wie man mit diesen unhand(y)lichen Dingern tatsächlich ernsthaft arbeiten möchte Dementsprechend habe ich noch nie versucht, umfangreiche Anwendungen auf dieses Format zu quetschen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von think!!
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    902

    Standard

    Also zuerst zu deiner Trennung, soweit ich das verstanden habe sollten das Webinterface und der eigentliche Server getrennt sein. Eine Möglichkeit wäre, dass du eine SOAP Schnittstelle beim einen Server implementierst und diese dann vom Webserver konsumierst. Die Trennung wäre gegeben, mittels Firewall könnte man hier auch einen gewissen Schutz einbauen.
    Das natürlich nur unter der Annahme das es wirklich notwendig ist das Webserver und Applikationsserver so strikt getrennt sind.

    Mobil habe ich nicht viel Erfahrung, aber ich denke du müsstest eine eigene Weboberfläche für das Mobile Gerät schreiben. Mobile Devices wären der zweite Schritt nachdem es für normale Computer läuft. (Ausser Mobile Geräte sind die Hauptanforderung an das Webinterface)

    Wie viel Erfahrung hast du mit Ajax? Webprogrammierung?

    think!!
    Windows ist wie eine Klimaanlage: Funktioniert auch nicht mehr, wenn ein Fenster offen ist!

  9. #9
    mci
    mci ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    @mikdoe
    Also, das mit den Mobile Devices ist nicht so kompliziert, wie ihr denkt. Ich habe ein Google N1 mit Android 2.1 oben drauf und der Standard- Webbrowser zeigt jede Seite genauso an, wie der normale Desktop- Browser. Nur halt viel kleiner. Man kann da einfach reinzoomen und sich den Content in Ruhe durchlesen. Natürlich gibt es Websites, die speziell für Mobile Devices programmiert sind. z.B. m.google.com Aber das ist eigentlich nicht notwendig, soweit man auf die bessere Usability verzichten kann.

    Ich habe gerade einmal ein paar Examples von ajaxdaddy.com probiert, und es scheinen alle zu funktionieren.

    @think!!
    Ja, genauso meine ich es. Ich habe eine Grafik gezeichnet, die es *hoffentlich* besser erklärt. (An alle mit etwas mehr zeichnerischem Talent, bitte nicht übel nehmen. ) Auf dem App. Server und der App. DB befinden sich heikle Daten, die im Falle eines Angriffs nicht direkt zugänglich sein sollten. Als erste Instanz sollte der Webserver dienen, um an die Daten des App. Servers zu gelangen. Derjenige der sich reinhacken wollen würde, der schafft es natürlich auch. Jedoch möchte ich es solchen Subjekten so schwer wie möglich machen.

    Meine Erfahrung bzgl. Webprogrammierung sind nicht gerade berauschend, jedoch lerne ich sehr schnell. Also HTML und CSS2 sind kein Problem. JavaScript habe ich das letzte mal vor 5 Jahren geschrieben. PHP habe ich nur sehr wenig Erfahrung. Mit Perl habe ich viel Erfahrung, jedoch habe ich noch nichts mit CGI Scripts gemacht.

    @devnull69
    Ja, ernsthaftes Arbeiten ist da natürlich nicht drinnen. Ich sehe es mehr als "Notfall Terminal" an. Wenn man unterwegs ist und ein paar Sachen überprüfen möchte, dann ist so ein kleines Ding, das praktisch den PC-Web-Desktop ersetzen kann, einfach ideal.



    Die Steuerung der Java-App. kann, wie mikdoe bereits erwähnt hat, über die DB erfolgen. Jedoch wäre es auch möglich, die Kommunikation direkt über die App. zu machen mit z.B. statischen Variablen. Auch hier bin ich noch auf der Suche nach einer geeigneten Schnittstelle. Momenten jedoch sollten wir von einer DB-Steuerung ausgehen. Sollte mich niemand auf eine andere Idee bringen, so wird es bei dieser bleiben.

    think!! meint, dass SOAP als Schnittstelle zwischen WebServer und MySQL-App-DB fungieren kann. Vielleicht könnten wir die Abhängigkeiten auflisten, damit ich mich langsam mit den Themen befassen kann. Ich fange einmal mit den Dingen an, die mir bekannt sind. Wenn dazwischen etwas fehlt oder nicht hingehört, bitte einfach einfügen oder editieren.

    Apache Webserver (SOAP, PHP, JavaScript) <-> App. DB

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von think!!
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    902

    Standard

    Ich würde zur Steuerung keine Datenbank verwenden, denn dies würde einen Polling Betrieb (die Datenbank alle paar Sekunden abfragen) voraussetzen.

    Auf einer Seite hättest du dann PHP und SOAP <-> auf der anderen Seite SOAP und Java (dieses Programm greift dann auf die DB zu)

    think!!
    Windows ist wie eine Klimaanlage: Funktioniert auch nicht mehr, wenn ein Fenster offen ist!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. jquery form + interface (ie problem)
    Von err0r im Forum Programmbibliotheken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 19:28
  2. interface sortable jquery problem
    Von ToM04 im Forum JavaScript
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 16:17
  3. Yahoo User Interface
    Von Foggy im Forum JavaScript
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 22:04
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 19:02
  5. TIBCO General Interface (Info World Award Winner 2006)
    Von jgrote im Forum Programmbibliotheken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 11:18

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen
  • An Mister Wong übertragenMister Wong
  • An YiGG.de übertragenYiGG.de
  • An Google übertragenGoogle
  • An del.icio.us übertragendel.icio.us

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •